Bauernhofmuseum Vormsi

Vormsi (dt. Worms) ist eine Insel, auf der über Jahrhunderte Schweden lebten. Die frühesten bekannten Quellen sprechen über eine Besiedelung schon im 13. Jahrhundert. Vormsi war eine schwedischsprachige Insel, auf der beispielsweise 1934 insgesamt 2.393 Schweden und 122 Esten lebten.
Das Bauernhofmuseum Vormsi stellt einen typischen, küstenschwedischen Bauernhof auf Vormsi samt dem Dazugehörigen dar. Der Hof wurde mit Hilfe von alten Fotos und schriftlichen Quellen wiederaufgebaut und es wurden natürlich auch die Erinnerungen von Inselbewohnern genutzt, die hier zur Welt kamen und dann vor dem Zweiten Weltkrieg nach Schweden geflohen sind.
Im Museum werden Handarbeiten von der Insel, Souvenirs und Bücher über die Insel verkauft.

talumuuseum@vormsi.ee
+37253088320
Sviby küla, Vormsi vald, Pearsi