Freiluftaufführung der Weißen Dame / LEGENDE VON HAAPSALU

Die Stadt Haapsalu (dt. Hapsal) und die Legende der Weißen Dame sind untrennbar verbunden. Die ersten Theaterabende mit der Weißen Dame erfolgten in der Bischofsburg bereits im Juli 1937, doch regelmäßig erfolgten Sommerinszenierungen der Weißen Dame seit 1979. Das Schauspiel von Paul Kilgas „Die Legende von Haapsalu", damals inszeniert von Ilmar Tammur, war für ein Dutzend Sommer (1979–1990) im Repertoire des Volkstheaters Randlane und das Publikum umfasste im Laufe der Zeit Zehntausende. Inzwischen ist Estlands bekanntester Geist in 15 verschiedenen Aufführungen auf die Bühne getreten, doch im letzten Jahr feierte die Stadt ihren 740. Geburtstag und holte wieder diese legendäre Legende hervor – eine Geschichte von Liebe, Eifersucht, Gerechtigkeit, Glauben und Freiheitsdrang.
Das Schauspiel von Paul Kilgas haben Veteranen des Sommertheaters Weiße Dame inszeniert, Anneli Aken und Indrek Pangsepp, Kampf- und Massenszenen richtete Margo Teder (VAT Theater) ein. Die Musik stammt von Gennadi Taniel, Kunstarbeiten verrichtete Riina Andresen.

info@kultuurimaja.ee
+3724724470, +3725077747
Haapsalu linn, Haapsalu